Ingenieurbüro für Tragwerksplanung

Sicherheits- und Gesundheitskoordination (SiGeKo)

Baustellen sind im Vergleich zu anderen Branchen und Wirtschaftszweigen weitaus gefährlicher für die dort beschäftigten Arbeitskräfte. Sie sind einem besonders hohen Gesundheits- und Unfallrisiko ausgesetzt und unterliegen zu Recht strengen Sicherheitsvorschriften.

Deshalb gehört zur Planung eines Bauvorhabens unabdingbar auch die Einrichtung der Baustelle nach gesundheitlichen und sicherheitstechnischen Kriterien. Die entsprechenden Regelungen sind in der Baustellenverordnung (BaustellV) festgelegt, die wiederum auf einer europäischen Richtlinie basiert. Verantwortlich für die Koordinierung der Sicherheitsmaßnahmen ist grundsätzlich der Bauherr. Er kann diese aber auch zu einem wesentlichen Teil auf Dritte übertragen.

Post & Hansen ist Ihr Partner in allen Fragen der Sicherheits- und Gesundheitskoordination (SiGeKo)

Wir beraten Sie über die notwendigen sicherheitstechnischen Einrichtungen in der Vor-, Entwurfs- und Werkplanung und erarbeiten einen Sicherheits- und Gesundheitsschutzplan (SiGeKo-Plan). Anschließend kümmern wir uns fristgerecht um die Vorankündigung der Baumaßnahme bei der zuständigen Behörde für Arbeitsschutz.

Danach erfolgt durch uns die Koordination der Maßnahmen nach den allgemeinen Grundsätzen in § 4 ArbSchG sowie die Klärung der sicherheitsrelevanten Belange zwischen allen am Bau beteiligten Partnern. Wir führen regelmäßige Sicherheitsbegehungen durch und kontrollieren laufend die Einhaltung des SiGeKo-Plans, um Mängel zu vermeiden bzw. zu beseitigen. Sollten solche Mängel auftreten, werden diese von uns nicht nur protokolliert. Wir sorgen auch dafür, dass sie schnellstens und vollständig aufgehoben werden, um stets ein sicheres Arbeiten zu ermöglichen. Darüber hinaus erstatten wir Ihnen in vorher festgelegten Zeitintervallen Bericht über die Sicherheitssituation auf Ihrer Baustelle.

Die Erfüllung aller SiGeKo-Vorschriften ist ein sehr komplexes Thema, das auf keinen Fall vernachlässigt werden darf – sowohl zum Schutz aller Arbeitnehmer als auch in Ihrem Interesse als Bauherr. Wir beraten Sie vorab ausführlich über alle notwendigen Schritte.

Post & Hansen

Kontakt

(04941) 9297-0

>