Flugzeughangar Mönchengladbach

Neubau eines Flugzeughangars in Mönchengladbach

Baujahr: 2013

Generalplaner: Phase 5 Düsseldorf

Umbauter Raum: Halle 76.370 m³ Zwischenbau 3.856m³ Büroanbau 1.496m³

Nutzung: Flugzeughangar, Werkstatt, Sozialtrakt, Büro und Empfangsbereich

Konstruktion: Haupt- und Nebenträger der Stahlhalle als Fachwerkträger Aussteifung über Stahlfachwerke und eingespannte Fachwerkstützen Tore: lichte Öffnung b/h = 39,60 / 13,50m Zwischenbau, Büroriegel und Einbauten als Mauerwerksbau mit Stahlbetondecken

Unsere Leistung: Leistungsphase 2-5

Zurück